Vitra Eames Chairs

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

Vitra Eames Chairs

Seit Ende der 30er Jahre hatte Charles Eames im Sinn, einen schalenartigen Stuhl zu schaffen, der industriell in Serie gefertigt werden konnte. Aber erst 1948 wurde die Idee anlässlich einer Ausstellung des Museum of Modern Art, New York, in die Tat umgesetzt: Die Stühle aus glasfaser­verstärktem Polyester entwickelten sich als Plastic Side Chairs zu einem Bestseller des Möbelherstellers Herman Miller. Aus ökologischen Gründen wurde die Herstellung seit 1993 ausgesetzt – Vitra stellt die berühmten Original-Stuhl‌modelle nun aber schon länger wieder her – aus dem weitaus umweltfreundlicheren, weil wiederverwendbaren Material Polypropylen.
Der Stuhl lässt sich dank seiner unzähligen Varianten an den unterschiedlichsten Orten einsetzen – sei es im Esszimmer, Wohnzimmer oder im Home Office, auf der Terrasse oder im Garten. Seit dieser Saison ist auch das weiße (outdoorgeeignete) Gestell wieder erhältlich.

Achtung! Information