Compasso d'Oro Designpreis

23 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

  • String Pocket Wandregal

    Preis: ab 137,00 €
  • May Day Universalleuchte

    A Preis: ab 79,00 €
  • Tolomeo Pinza Klemmleuchte

    A Preis: 123,00 €
  • 15

    Lola Wandleuchte

    A Preis:

    Regulärer Preis: 140,00 €

    Special Price 119,00 €

  • Tolomeo Tavolo Body

    A Preis: 185,00 €
  • Butterfly Hocker

    Preis: ab 579,00 €
  • 9090 Espressomaschine

    Preis: ab 125,00 €
  • Tizio Tischleuchte

    A Preis: 340,00 €
  • Mobil Rollcontainer mit 5 Schubladen

    Preis: ab 1.205,00 €
  • Mobil Container mit 3 Schubladen

    Preis: ab 849,00 €
  • 12

    Titania Pendelleuchte mit 5x2 Farbfiltern

    A Preis:

    Regulärer Preis: 390,00 €

    Special Price 345,00 €

  • 12

    Hope Pendelleuchte

    A Preis:

    Regulärer Preis: 1.322,00 €

    Special Price 1.159,00 €

  • Tolomeo Terra Stehleuchte

    A Preis: 475,00 €
  • 12

    Hope Wandleuchte

    A Preis:

    Regulärer Preis: 768,00 €

    Special Price 679,00 €

  • Tizio LED Tischleuchte

    A Preis: 480,00 €
  • Tizio 35 Tischleuchte

    A Preis: 300,00 €
  • Nuovo Milano Besteck 24-tlg.

    Preis: 345,00 €

23 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Compasso d'Oro Designpreis

Seit fast 60 Jahren verleiht der ADI den international renommierten Designpreis »Compasso d'Oro« für italienisches Design in Mailand:

Italien‌s einflußreichster Designer und Architekt Gio Ponti setzt Anfang der 1950er Jahre mit der erfolgreichen Warenhauskette »La Rinascente« den ersten Designpreis in die Welt, den »Compasso d'Oro«. Als Markenzeichen wählt Gio Ponti den »Goldenen Zirkel«, den Adalbert Goeringer 1893 konstruiert, um das Harmoniegesetz der Architektur und bildenden Kunst, den »Goldenen Schnitt«, leichter anzuwenden. Gold symbolisiert strahlende Kraft und Wertbeständigkeit, der Kompass die Übersicht und den zielbestimmten Weg – ein ehrwürdiges Markenzeichen für den »Compasso d'Oro«, um wertbeständig italienisches Design auszuzeichnen.

Unter der Leitung der Warenhauskette »La Rinascente« werden für den Designpreis nur Produkte »made in Italy« ausgewählt: Nicht nur Leuchten, Schränke, Tisch und Stuhl wandern in die Auswahl, auch Bekleidung, Kosmetik, Haushalts- und Elektrogeräte sowie das breite Feld der Accessoires werden berücksichtigt. Ab 1964 verleiht der neugegründete Verband für Industriedesign (ADI = Associazone per il Disegno Industriale) den begehrten Designpreis, um Designer ästhetisch herausragender, in Italien hergestellter Verkaufsschlager zu würdigen. Jedes prämierte Design wird in der »Fondazione ADI per il Design Italiano» der »Collezione Storica del Premio Compasso d'Oro« in Mailand ausgestellt. Auch wenn der international anerkannte Designpreis seine Würdigung nur italienischen Produkten schenkt, finden sich im Kreis der erlesenen Designer durchaus nicht nur Italiener wie Bruno Munari, Gino Colombini, Achille Castiglioni, Mario Bellini, Joe Colombo, Marco Zanuso oder Anna Castelli-Ferrieri, sondern auch internationale Designer wie Kaj Franck, Richard Sapper, George Sowden, Philippe Starck, Konstantin Grcic, Harri Koskinen und Eero Aarnio. Zum 50sten Bestehen des »Compasso d'Oro« 2004 zeichnet das italienische Kulturministerium der Lombardei die gesamte ADI Kollektion als nationales Erbe aus, da das ausgestellte Design von außergewöhnlich künstlerischem und historischem Interesse Italien‌s sei.

Achtung! Information