Vasner

12 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

  • Merive M1 Feuerschale

    Preis: 129,00 €
  • Situro S1 Kaminholzkorb

    Preis: 89,00 €
  • Lumbeat Bluetooth LED Tischleuchte

    A Preis: ab 99,00 €
  • Splitty LED Tischleuchte

    A Preis: ab 99,00 €
  • Appino BEATZZ Infrarot Heizstrahler

    Preis: ab 449,00 €
  • Appino Infrarot Heizstrahler

    Preis: ab 299,00 €
  • StandLine 25R Infrarot Heizstrahler

    Preis: ab 239,00 €
  • Merive M3 Feuerschale

    Preis: 99,00 €
  • Merive M2 Feuerkorb

    Preis: 149,00 €
  • Merive M4 Feuerkorb

    Preis: 149,00 €
  • Heat Tower Heizstrahler

    Preis: ab 299,00 €
  • Heat Tower Mini Heizstrahler

    Preis: ab 199,00 €

12 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Vasner

Wenn es um innovative Technik geht, bleibt Vasner stets am Ball: Die in Verl ansässige Marke investiert als einer der Ersten in die neue Technik der Infrarotheizungen bzw. Infrarotstrahler. Stromsparend und überaus effektiv in der Nutzung zeigt diese Art der Heizung als umweltfreundlich und nachhaltig, vor allem wenn sie mit der beliebten und nun auf vielen Dächern installierten Photovoltaik-Anlagen kombiniert wird. Aber die ostwestfälische Marke liebt die Abwechslung: So entwickelt das hauseigene Team innovative Leuchten ausgehend von den neuen Möglichkeiten der LED Lichttechnik, die nicht nur am Arbeitsplatz im Büro, Labor und Werkstatt goldrichtig sind, sondern auch zu Hause ihren Dienst gerne verrichten. Und nicht zu vergessen ein noch urigeres Standbein: Feuerstellen, die natürlich in einem modernen Design mit klarer Linienführung auftreten.

infrarot, heizung, prinzip, sonnenstrahlen, technik, vasner, design, neu, wärmestrahler, heizstrahler
Das Prinzip der Infrarotstrahlung simpel aufgearbeitet: Laufen die Sonnenstrahlen durch ein Prisma, wird das Licht in Spektralfarben aufgebrochen. © Vasner

Was ist Infrarotstrahlung?
Da stellen wir uns mal ganz dumm: Am Anfang des 19. Jahrhunderts entdeckt der Astronom Friedrich Wilhelm Herschel die Infrarotstrahlung, in dem er Sonnenstrahlen durch ein großes gläsernes Prisma in ein kontinuierliches Spektrum aufspaltet. Mit einem Thermometer misst Friedrich Wilhelm Herschel unterschiedliche Temperaturen, wobei er weit über den roten Bereich des sichtbaren Lichtbereichs die höchste Temperatur feststellt. Infrarotstrahlung kommt als elektromagnetische Wärmestrahlung im Wellenlängen­bereich von 780 nm bis 1  mm vor. Um diese Wärmestrahlung effektiv zu nutzen, werden drei Strahlungsarten unterschieden:

  • •  A im Bereich 780 - 1400 nm liefert als stärkste Strahlung sofortige, windresistente, direkte Wärme, die vor allem im Garten, auf Balkon und Terrasse als effektiver Heizstrahler eingesetzt wird.
  • •  B im Bereich 1400 - 3000 nm ist weder für den Außenbereich effizient genug noch für geschlossene Räume wirtschaftlich.
  • •  C im Bereich 3000 nm - 1 mm zeichnet sich durch einen geringen Energieaufwand aus, da hierbei kein sichtbares Licht ausgegeben wird. Dies Strahlung eignet sich vor allem für indirekte Wärmeabgabe zum Beispiel für flächige Abgabe der Wärme als Heizungskörper in geschlossenen Räumen.

terrasse, wärmestrahler, heizstrahler, effektiv, neu, heizung, innen, draußen, Haus, Garten, Infrarot, umweltfreundlich, direkte wärme
Direkte Wärme dort aufbringen, wo es notwendig ist: Vasner liefert variable Heizstrahler mit moderner Infrarot-Technik. © Vasner

Was ist direkte Wärme?
Statt die Umgebungsluft bzw. Raumluft aufzuheizen, durchdringt die Infrarotstrahlung ohne Energieverluste die Luft. Erst wenn die Strahlen auf eine Person oder Gegenstand treffen, werden Moleküle in Schwingung gesetzt, die eine Wärme ähnlich der auftreffenden Sonnenstrahlen erzeugen. Kurzum, es wird nicht ein ganzer Raum aufgeheizt, sondern Personen wie Gegenstände direkt angestrahlt. Wer jetzt noch den Heizstrahler perfekt auf sich richtet, kann jede Menge Strom sparen, da eine niedrigere Heizstufe umweltfreundlich gewählt werden kann – insbesondere wenn auf Balkon oder Terrasse eingesetzt. Innen eingesetzt weist die Infrarotstrahlung noch einen weiteren Vorteil auf: Die Raumluft »trocknet« durch den gezielten Einsatz der Wärme weniger aus, abgestandene »Heizungsluft« tritt kaum auf.

Achtung! Information