TFA Dostmann

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

TFA Dostmann

TFA Dostmann ist ein waschechter Wetter-Profi: Kaum ein anderes Unternehmen hat sich in seiner Schaffenszeit eingehender mit Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit auseinandergesetzt wie die im Taubertal ansässige Firma. 1964 gründet Heinz Dostmann in Kreuzwertheim sein glasverarbeitendes Unternehmen, angezogen vom 1950 durch Thüringer Glasfachleuten errichteten Glaswerk Wertheim. Grundstein des Erfolges ist das innovative »Minima-Maxima Thermometer«. Die »Technische Fabrik für Armaturen« (TFA) zieht schon 1966 in das erste Firmengebäude am heutigen Standort »Zum Ottersberg« in Reichholzheim und erweitert seine Produktionspalette stetig. Neben dem einfachen, meist werblich genutzten Thermometer folgen präzise Messgeräte wie Barometer, Hygrometer und Kompasse.

Zahlreiche Patente innovativer und zugleich erfolgreicher Wetter-Produktideen pflastern den Weg: So wird 1984 das erste elektronische Thermometer im Taubertal gefertigt, das innovative Funkthermometer mit kabelloser Übertragung der Temperatur wird hier geboren. Bei aller Expansion bleibt die seit 1993 von Axel Dostmann geführte Firma ihrem Standort treu, lagert keine Produktion der Thermometer bzw. Wetterstation in günstigere Herstellungsländer aus. Die gebündelte Kraft an einem Standort zahlt sich auch in den letzten Jahren aus: Schließlich feiert TFA Dostmann den großen Erfolg ihrer innovativen, für private Wetterstation entwickelte WETTERdirekt-Technologie. Jede neuere Funk-Wetterstation wie Genio 300 und Mira erhält mit der WETTERdirekt-Technologie via Satellit den auf den Standort abgestimmten Wetterbericht. Wer braucht bei so einer informativen Wetterstation noch Radio oder Fernseher für den viel allgemeineren Wetterbericht?

Achtung! Information