siebensachen

2 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

2 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

siebensachen

»Erwirb es, um es zu besitzen« fordern die Macher von Siebensachen ganz unverblümt konsumistisch auf – meinen damit aber auch, dass es eben sehr darauf ankomme, die richtigen »Sachen« zu kaufen anstatt sich kritiklos dem Minderwertigen hinzugeben. Siebensachen ist die Idee der Designer Jürgen Adam und Dominik Harborth, die sich nach dem gemeinsamen Studium 1998 mit einem eigenen Design-Studio in Berlin-Mitte niederlassen. Ihre eigene Kollektion patenter und bestens gestalteter Alltagshelfer, Geschenke und Accessoires starten sie 2003 – und haben prompt so großen Erfolg, dass es viele Produkte in die besonders kunst- und anwendungsaffinen Shops internationaler Museen schaffen, allen voran in jenen des MoMa in New York. Die vielfältigen Accessoires und Geschenkideen wie Spiele überzeugen in ihrem kompromisslosen Design, zeichnen sich durch ihre ausgezeichnete Haptik und Anwendung aus. Neben ihrer Tätigkeit als »echte« Verkäufer arbeiten Jürgen Adam und Dominik Harborth weiterhin als Designer für internationale Marken und als vielreisende Lehrtätige für Institute in China bis Brasilien.

Achtung! Information