Schulte Elektrotechnik

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Schulte Elektrotechnik

Schulte Elektrotechnik steht für sichere Stromnutzung dank Evoline®. Und wer hat nicht geflucht, dass stets genau die Steckdose, die man benötigt, hinter der Schrankwand, Bücherregal, Sofa und Küchenzeile versteckt ist? Gerade in unseren digitalen Welt, wo für jedes Gadget Strom vonnöten ist, wird die Planung der Stromkreisläufe im Zimmer lebenswichtig. Und der schlanke Netzstecker-Adapter Evoline® ist genau für die kniffligen Platzprobleme die richtige Lösung!

1964 macht sich Siegfried Schulte in Lüdenscheid als Elektrotechnik-Ingenieur selbstständig – und arbeitet bis heute an seiner Vision, Elektrik sicherer und intelligenter zu machen. Mit seiner Entwicklung innovativer Schutzschalter wird die Firma zur ersten Adresse für integrierte Sicherheitskonzepte bei elektrischen Geräten, die millionenfach von führenden Herstellern verbaut wurden und werden. Unter den annähernd 300 angemeldeten Patenten befindet sich der erste Lenkstockschalter für Automobile, der alle Schaltungen vom Blinker bis zum Licht am Lenkrad bündelt, genauso wie der sich selbst kontrollierende Fehlerstromschutzschalter für dezentrale Anwendung, für den Siegfried Schulte 1997 mit der Rudolf-Diesel-Medaille in Gold durch den ehemaligen Bundesratspräsidenten Johannes Rau ausgezeichnet wurde.

Ausgestattet mit einem Entwicklungsteam kreativer Elektrotechnik-Ingenieure setzt die Lüdenscheider Firma heute wie gestern innovative Ideen rund um sichere Elektrik wie den flachen Netzstecker-Adapter Evoline® um. Rund 150 Mitarbeiter fertigen mit hohem Handarbeitsanteil und garantiert höchster Verarbeitungsqualität eine Vielzahl hochwertiger Elektrobauteile. Selbstverständlich ist Schulte Elektrotechnik mit seinen patentierten Elektrobauteilen mit mehr als 30 Verkaufspartnern weltweit aktiv.

Achtung! Information