Liegestühle

27 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

  • Snooze Liegestuhl

    Preis: ab 174,00 €
  • Maxx Deckchair Liegestuhl Acryl

    Preis: ab 110,00 €
  • Spaghetti Liegestuhl und Sessel

    Preis: ab 169,00 €
  • Cacoon Double Hängezelt

    Preis: ab 399,00 €
  • Steamer Deckchair

    Preis: 635,00 €
  • Peak Outbag Outdoor-Loungemöbel

    Preis: ab 289,00 €
  • Click Liegestuhl

    Preis: ab 389,00 €
  • Dondolina Schwingsessel

    Preis: ab 89,00 €
  • Wheely Strandstuhl

    Preis: ab 85,00 €
  • Wave Outbag Outdoor-Loungemöbel

    Preis: ab 169,00 €
  • Clips Schaukelstuhl

    Preis: ab 399,00 €
  • Quick Strandstuhl

    Preis: ab 65,00 €
  • Vetta Liegestuhl

    Preis: ab 219,00 €
  • Orgone Loungesessel

    Preis: ab 702,00 €
  • Bucky Loungesessel

    Preis: ab 702,00 €
  • Between Liegestuhl

    Preis: 639,00 €
  • Between Fußteil

    Preis: 279,00 €
  • Beach Rocker Schaukelstuhl

    Preis: ab 239,00 €
  • Beach Chair Liegestuhl

    Preis: ab 198,00 €
  • Globo Chair Hängesessel

    Preis: ab 449,00 €
  • Nolita Liegestuhl

    Preis: ab 952,00 €

27 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Liegestühle

Wenn die Wolken fliegen, der Wind einen fast umbläst, die feinverteilte Gischt des Meeres salzig riecht und schmeckt, beflügeln die Glücksgefühle aller Seefahrenden den Reisenden – nur kann man sich, statt in den Segeln und Seilen zu hängen und mit dem Wind zu kämpfen, gelassen auf einem »Deckchair« gleiten und entspannen. All die großen Geschichten der Ozeandampfer fliegen vorbei – der Untergang der Titanic, der Wettstreit ums Blaue Band zwischen den ersten Dampfschiffen Sirius und Great Western, in den Goldenen Zwanzigern und Dreißigerjahren Bremen und Queen Mary ...

Liegestühle – der Gartensessel für Sonnenanbeter

Ungebrochen ist die Faszination der Ozeandampfer und Kreuzfahrtschiffe – nur das uns heute die Zeit des Urlaubs viel zu schnell vergeht, wir nicht mehr nach der schnellsten (und doch langsamen) Transatlantik-Überfahrt gieren. Um sich den Zauber der Seefahrt auf heimische Terrasse oder Balkon zu holen, sind die renommierten »Deckchairs« der Kreuzfahrtschiffe gewiss die erste Wahl als bequemer Gartensessel. Skagerak offeriert den Deckchair klassisch aus witterungsbeständigem Teakholz, selbstverständlich mit einem Fußhocker. Der Qual der Wahl eines Polsters entgeht man aber bei den Deckchairs aus dem Hause Jan Kurtz, die sich einfarbig oder bunt gestreift gleich mit einem sich selbst anpassenden Polster luftig leicht aufklappen. Emu, Fermob und Houe modernisieren den Liegestuhl entweder als flexiblen Strandstuhl oder wetterfesten Schaukelstuhl. Was auch immer gewählt wird – alle Liegestühle ermöglichen mit ihrer niedrigen, nach hinten verlagerten Sitzposition den versonnenen Blick in den Himmel!

Achtung! Information