Egg Fußhocker

Social Media

Besuchen Sie uns auf:

Preis:
Preis: 1.726,00 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Marke: Fritz Hansen
Designer: Arne Jacobsen
Artikelnr.: A044234
Material: Mischgewebe
Lieferbar:
ausverkauft
Artikel nicht mehr verfügbar.
Transportdauer:
ca. 2 Arbeitstage

Es tut uns Leid!

 

Leider ist der von Ihnen gewünschte Artikel oder die gewünschte Ausführung zur Zeit nicht oder nur eingeschränkt verfügbar.
Rufen Sie uns bitte unter der Rufnummer +49 (0) 60 51 / 97 55 5 an, damit wir Ihnen ggf. einen Ersatzartikel anbieten können.

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

Beschreibung

Egg Fußhocker. Der Designklassiker der 1960er Jahre schlechthin: Als Idee stand die Integration von Design und konkreter Architektur, da dieser Pouf zum Lounge-Sessel ursprünglich für die Lobby des ehemaligen SAS Royal Hotels in Kopenhagen bestellt wurde. Daraufhin tüftelte Arne Jacobsen in seiner eigenen Garage so lange, bis er einen Design-Entwurf in Lehm präsentieren konnte, der einerseits repräsentativ wirkt, aber andererseits auch genug Privatsphäre bietet, um sich darin von der Außenwelt zurückzuziehen. Zugleich gelang es 1960 zum ersten Mal, eine solide Kunststoffschale komplett mit einer Kaltschaumpolsterung zu überziehen. Die dänische Marke Fritz Hansen liefert den halbschalenförmigen Pouf in seinem originalen Arne Jacobsen Design auf einem drehbaren Aluminium-Fußkreuz. Der Egg Fußhocker ergänzt sich perfekt zum optional erhältlichen, überaus faszinierenden Designklassiker von Fritz Hansen, dem Egg Lounge-Sessel.

Maße & Details
Material Gestell Aluminium spritzgegossen, poliert Schale Polyurethan glasfaserverstärkt, Polyurethan-Kaltschaum Bezug Stoff 54% Viskose, 46% Baumwolle
Designer Arne Jacobsen
Marke Fritz Hansen
Länge (cm) 40
Breite (cm) 56
Höhe (cm) 37
Blog

Arne Jacobsen gilt als einer der bedeutendsten Architekten und Designer nicht nur in Dänemark: Seine geradlinige, formenreduzierte Architektur steht im klaren Kontrast zu seinen mehr organisch geformten Möbeln, Accessoires und Leuchten. Lesen Sie mehr über seine schwungvoll gestalteten Sitzmöbel im ikarus…design blog.

Achtung! Information