Tom Dixon

1 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

1 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Tom Dixon

Als sogenannter »nichtgelernter« Designer behält sich Tom Dixon (* 1959) einen unverfälschten Blick auf die Welt des Designs. Statt sich mit allen Regeln der Kunst auseinanderzusetzen, wählt der junge Brite zunächst ein Leben zwischen Disco und Motorrädern, was ihn zum Experimenten mit Metall in den 1980ern führt und ihm schließlich seinen ersten Design-Entwurf, den »S-Chair« für die italienische Möbel-Firma Cappellini, verwirklichen lässt. Der schwungvolle Stuhl in S-Form öffnet ihm die Welt des Einrichtens und Wohnens. Mit der vielseitig einsetzbaren »Jack« Leuchten-Serie feiert er weltweite Erfolge, die ihm die einladende Mitarbeit im Mailänder Superstudio der Zona Tortona sowie den Creative Director bei Habitat (bis 2008) einbringt. In 2002 eröffnet Tom Dixon seine eigene Marke, 2007 sein »Design Research Studio«, wobei er meist werbetechnisch an vorderster Front arbeitet, aber doch allzu gerne auf einen kreativen »think-tank« junger Designer zurückgreift. Kurzum, was auch immer der vielseitige Brite anfässt, es verwandelt sich in seinen Händen zu Gold.

Achtung! Information