Piero Lissoni

18 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

  • Birillo PL05 Seifenspender

    Preis: 34,00 €
  • Birillo PL10 Abfalleimer

    Preis: 68,00 €
  • Birillo PL03 Zahnputzbecher

    Preis: 18,00 €
  • Largo Kissen in Hahnentritt

    Preis: ab 99,00 €
  • Birillo PL06 Wattepadspender

    Preis: 30,00 €
  • Birillo PL07 Papiertuchbox

    Preis: 34,00 €
  • Largo Sofa 3-Sitzer

    Preis: ab 3.644,00 €
  • 5

    Clara LED Wand- und Deckenleuchte

    A Preis:

    Regulärer Preis: 677,00 €

    Special Price 643,00 €

  • Trays Regal

    Preis: ab 1.692,00 €
  • Trays Rollwagen

    Preis: ab 1.089,00 €
  • 22

    Trays Beistelltisch

    Preis: ab

    Regulärer Preis: 421,00 €

    Special Price 327,00 €

  • Piuma Armlehnstuhl

    Preis: ab 345,00 €
  • Largo Sofa 2-Sitzer

    Preis: ab 3.035,00 €
  • Birillo Ersatzbürstenkopf

    Preis: 24,00 €
  • Discovolante Rutschauto

    Preis: 660,00 €

18 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Piero Lissoni

Piero Lissoni wurde 1956 im italienischen Seregno geboren. Am Mailänder Polytechnikum studiert er ab 1985 Architektur, anschließend arbeitet Piero Lissoni als angestellter Designer und Art Director. Hier hat er erstmalig mit dem Küchen- und Bäderhersteller Boffi zu tun, für den er noch heute als Design-Gesamtverantwortlicher tätig ist. 1986 erfolgt zusammen mit Nicoletta Canesi die Gründung des eigenen »Studio Lissoni«, das später in »Lissoni Associati« umfirmiert. Das Leistungs- und Kreativspektrum ist breit gefächert und erstreckt sich in alle Bereiche der Architektur und des Industriedesigns, u. a. für Küchen, Bäder, Beleuchtung und Ausstattungen von Hotels, Messeständen, Läden und Yachten.

Seine Markenzeichen sind eine ausgeklügelte Einfachheit klarer Linien, unaufdringliche Formen und ein Sinn für besondere Materialien. Die Kundenliste verzeichnet Namen wie Alessi, Cassina, Flos/Antares, Kartell, Thonet und Wella. 1996 folgt ein Tochter-Büro (»Graph.x«) das sich auf die grafische Arbeit konzentriert, also z. B. Corporate Design oder Verpackungsgestaltung betreibt sowie werbliche Themen bedient. Mit diesem geballten Einsatz für die gute Form hält Piero Lissoni rund 70 mitarbeitende Designer, Grafiker und Architekten in Lohn und Brot.

Insbesondere in der Gestaltung von Hotels ist die Schaffenskraft Lissonis in den letzten Jahren am spürbarsten deutlich geworden. Der Designer hat die Innenausstattungen des „»Monaco & Grand Canal« (Venedig), des »Bentley Design Hotel« (Istanbul), des »Al Porto« (Zürich) sowie des »Mitsui Garden« Hotel (Tokio) entworfen und sich ebenfalls im Store- und Showroom-Design von Modemarken verewigt. Für seine Arbeiten im Industriedesign hat Piero Lissoni zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten, wurde 2005 in die »New York Hall of Fame of Interior Design« aufgenommen und ist durch seine jüngste Dispziplin 2006 auch zum »New Designer of the Year« im Yachtbau geworden.

Achtung! Information