Nendo

19 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

  • N01 Sitzkissen

    Preis: ab 84,00 €
  • Gaku Buchstütze

    Preis: ab 29,00 €
  • Sag Beistelltisch

    Preis: ab 299,00 €
  • Sawaru LED Bodenleuchte

    A Preis: ab 829,00 €
  • N02 Recycle Stuhl

    Preis: ab 244,00 €
  • Kub Hocker

    Preis: ab 690,00 €
  • Kub Hocker als Beistelltisch

    Preis: 964,00 €
  • Ribbon Hocker

    Preis: 405,00 €
  • H-Horse Schaukelpferd

    Preis: 198,00 €
  • N01 Armlehnstuhl

    Preis: ab 610,00 €
  • Tuta Kleiderständer

    Preis: 1.779,00 €
  • Gaku Wireless LED Tischleuchte

    A Preis: ab 370,00 €
  • Gaku Key Bowl Schale

    Preis: ab 29,00 €
  • Gaku Vase

    Preis: ab 29,00 €
  • Gaku Bowl Schale

    Preis: ab 29,00 €
  • Gaku Spiegel

    Preis: ab 34,00 €
  • N02 Recycle Drehstuhl mit Armlehnen

    Preis: ab 515,00 €
  • N02 Recycle Drehstuhl

    Preis: ab 434,00 €
  • N02 Recycle Armlehnstuhl

    Preis: ab 325,00 €

19 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Nendo

Nendo, eine kreative japanische Designer-Gruppe rund um seinen führenden Kopf Oki Sato, möchte mit einem erfrischenden Design jedem Menschen einen »kleinen »!« Moment geben. Diese kleinen, meist unauffälligen »Aha«-Erlebnisse, die sich in unserem Alltag verstecken, aber jeden Tag erlebnisreich und spannend machen.

Sag Beistelltisch von MDF Italia: Nendo lässt japanisches Design in gekonnter Schlichtheit einfließen. © MDF Italia
Sag Beistelltisch von MDF Italia: Nendo lässt japanisches Design in gekonnter Schlichtheit einfließen. © MDF Italia

Und Nendo ist mehr als nur ein »Aha«-Erlebnis im japanischen Design: Fünf Leute, darunter zwei Designer und der Architekt Oki Sato selber, diskutieren und entwickeln seit 2002 kultiviert spielerisch ihre Möbel-Entwürfe. Ausgehend von einem Besuch der Mailänder Möbelmesse 2002, die Oki Sato als eine bunte, sehr freie Spielwiese in Erinnerung hat, gründet der japanische Architekt seine eigene Firma. Nendo bedeutet im Japanischen »Knete« und genauso frei formbar ist das Design zwischen Inneneinrichtung, Möbel-Entwürfe und Grafik. Spielerisch werden Möbel-Entwürfe durch dreidimensionale Computerprogramme errechnet wie der »Kub« Hocker von Moroso, der »Sag« Beistelltisch von MDF Italia oder der material­schonende Laserschnitt des »Ribbon« Hockers. Dass das Designer-Team auch verspielter sein kann, zeigt der »Tuta« Kleiderständer von Cappellini.

Nendo - Oki Sato

" I am just addicted to design. I just keep on designing every day, 24 hours a day."

Nendo - Oki Sato
Nendo für Fritz Hansen und das bezaubernde Design vom N01 Armlehnstuhl

Achtung! Information