Marie Schmid-Schweiger

42 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

42 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Marie Schmid-Schweiger

Marie Schmid-Schweiger (Jahrgang 1972) verfällt dem Design bei einer Assistenz im Dieter Rehm Fotostudio und startet ihr Designstudium an der Akademie der bildenden Künste in München, dass sie 2000 nicht in Mode oder Produktdesign sondern im technisch präzisen Fahrzeugdesign abschließt. Fortan arbeitet sie für Designworks USA inc. BMW und als Projektleiterin für Struppler Associates, für das Studio Emmanuel Babled und Riccarda del Aqua in Mailand und Venedig. 2003 gründet sie ihr eigenes Designstudio in München und arbeitet zusammen mit Florian Viererbl als Projektbüro Schweiger & Viererbl bis 2008.
Ausgehend von ihrer technischen Ausbildung im Fahzeugbau entwirft Marie Schmid-Schweiger geradlinige, klar strukturierte Möbel und Accessoires. Sie setzt sich mit Materialeigenschaften auseinander, sucht und erforscht neue Kompositionen der Materialien für einen langlebigen Einsatz ihrer Möbel- und Accessoires-Entwürfe. Für den deutschen Gartenmöbel- und Feuerstellen-Hersteller Conmoto entwirft sie – teilweise mit Florian Viererbl gemeinsam – die puristische »Riva« Möbel-Serie, die sowohl drinnen als auch draußen als Gartenmöbel eingesetzt werden können. Trotz zahlreicher Entwürfe für bekannte Marken wie z.B. Wittmann, BMW, Joop, Laufen, Leonardo, Inda, Interstuhl, Venini, Jentro Technologies und Rausch Classics heimst sie gerade für die »Riva« Gartenmöbel-Serie von Conmoto die meisten Designpreise ein: Neben einer Nominierung zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland gewinnt sie 2007 den »reddot award«, den »iF design award« und »Good Design Award«. Trotz aller Erfolge im Möbeldesign setzt Marie Schmid-Schweiger einerseits weiterhin auf die technische Entwicklung neuer Produkte, andererseits auf die abwechslungsreiche Lehrtätigkeit an der Akademie für Mode und Design in München.

Achtung! Information