Maarten Van Severen

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Maarten Van Severen

Die Designszene war Anfang der 1980er Jahre nicht sein Ding: Nach seinem Studium der Architektur an der Kunstschule in Gent nimmt Maarten van Severen (1956 - 2005) den Vorschlag der italienischen Memphis Design Bewegung auf, selbst die Produktion in die Hand zu nehmen. Statt seine Entwürfe an die Industrie zu verkaufen, gründet der belgische Designer eine Werkstatt für Möbeldesign mit limitierter, semiindustrieller Produktion. Vielmehr hinterfragt er gängige Gestaltungen, Materialien und Verarbeitungen. Seine Experimente führen ihn erstens zum renommierten niederländischen Architekten Rem Koolhaas, mit dem er ab 1990 zahlreiche innenarchitektonische Aufträge bewältigt. Zweitens erfüllt er diverse Lehraufträge in Kortrijk, Maastricht, Delft, Helsinki und Barcelona. 1996 bricht Maarten van Severen mit seinem Dogma, da ihm der Schweizer Hersteller Vitra lukrative Aufträge bei künstlerischer Freiheit im Design anbietet. Bis zu seinem Tod 2005 konstruiert der belgische Architekt und Designer Möbel für Vitra, insbesondere Schränke, Tische und Stühle für das moderne Büro, die durchaus heute ihren Platz auch im Wohnzimmer finden.

Achtung! Information