Katja Falkenburger, Bettina Haller

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

3 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Katja Falkenburger, Bettina Haller

Nicht immer stellen sich gerne Designer in den Vordergrund: Katja Falkenburger (* 1970) zieht es vor, lieber im stillen Kämmerlein in Horgenzell zu entwerfen, aber dafür mit renommierten Marken wie Rosenthal oder WMF zusammenzuarbeiten. Nach ihrer Ausbildung zur staatlich geprüften Gestalterin mit Schwerpunkt Holztechnik fügt sie nahtlos ein Studium der Architektur und Design an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart an. Seit 2003 arbeitet Katja Falkenburger in ihrem Designbüro Clusiv Design selbstständig an der Umsetzung neuer Entwürfe bis zur Serienreife, wobei Geschirr, Tassen und Becher, Gläser, Kannen und Krüge, Schalen, Teller und Dosen den Schwerpunkt bilden.

Unter dem Namen »trendworks neue ideen« wirft sich seit über zwanzig Jahren Bettina Haller in die Gestaltung neuer Produkte, wobei sich alles um Essen & Trinken dreht, vor allem Geschirr und Küchenwerkzeuge im Vordergrund stehen, die auch in kleiner Stückzahl in europäischen Manufakturen hergestellt werden. Getreu des Namens ihres Designbüros in Benningen sieht Bettina Haller vor allem den »Wandel und die Erneuerung als einen Motor für Veränderung und Vorwärtsbewegung«. Um die Ideen erfolgreich für bekannte Marken wie Rosenthal oder WMF umzusetzen, arbeiten die beiden Designerinnen projektweise auch gerne zusammen.

Achtung! Information