Ingo Maurer

9 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

9 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Ingo Maurer

Ingo Maurer, Jahrgang 1932, wird am Bodensee geboren und studiert von 1954 bis 1958 Graphik in München. Gleich darauf wandert er in die USA aus, arbeitet als freier Designer in New York und San Francisco. 1963 kehrt er nach München zurück und entscheidet, den Lebensunterhalt für seine Familie mit der Entwicklung und dem Verkauf von Beleuchtungstechnik zu bestreiten. 1966 wird hierzu die Leuchten-Marke »Design M« geboren und Ingo Maurer feiert mit der Leuchte »Bulb« einen ersten großen Messe-Erfolg. Zahlreiche weitere Leuchten-Modelle, Designauszeichnungen und internationale Museumsanfragen sollen folgen. In den 1980er Jahren schafft die Niedervolt-Technik neue Möglichkeiten, die Architektur mit in die Lichtplanung einzubeziehen. Der Lichtdesigner weitet sein Schaffen auf Licht-Installationen und -Konzepte aus, seine Leuchten-Ideen finden weltweit Anklang – unter anderem in der Objektausstattung, bei Ausstellungen und Events in Paris, Rom, Leningrad, São Paulo, London und Mailand. Durchschlagenden Erfolg hat Ingo Maurer mit seiner allseits beliebten Zettel´s Pendelleuchte und den zahlreichen Variationen gefiederter Vögel: Lucellino Tischleuchte und Wandleuchte, Birdie´s als Busch Tischleuchte und Nest Deckenleuchte sowie Seven off the Wall Wandleuchte.

Achtung! Information