Ferdi Giardini

4 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

4 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Ferdi Giardini

Ferdi Giardini wird 1959 in Turin geboren und macht 1982 seinen Anschluss an der dortigen Akademie der Schönen Künste. Statt sich mit voller Überzeugung in die Arbeit eines Designers zu werfen, knüpft er nach dem Design-Studium wieder in jenem Feld an, dass er bereits als Praktikant kennen gelernt hat: Von 1985 bis 1986 arbeitet er als Bühnengestalter. Bevor er in der Designszene zum Begriff wird, konzentriert sich der Designer auf künstlerische Ausstellungsarbeiten in Italien und Spanien und arbeitet erfolgreich in der Museumsgestaltung. 1995 nimmt er unter dem Pseudonym »Emilio Giar« erstmals an einer Design-Ausstellung in Turin teil. Unter dem Motto »Vom Löffel zum Auto« wandern die kreativen Arbeiten auch nach Stuttgart, Amsterdam und Chicago. Für Luceplan kreiert Ferdi Giardini 1997 dann seinen ersten kommerzielles Auftragsprojekt in Form der Ventilator-Leuchte »Blow«.

Achtung! Information