Eileen Gray

2 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

2 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Eileen Gray

Eileen Gray und ihre Design-Entwürfe bewundert nun die Welt: Der 1878 geborenen irischen Architektin und Designerin steht als Kind betuchter Eltern die Welt offen. Sie studiert an der Slade School of Art in London, schafft im Paris der 1920er Jahre durch ihre Teilnahme an der Ausstellung »Union des Artistes Modernes« den Zutritt zur Künstlerszene und gründet hernach ihre eigene Wekstatt. Ermutigt vom Herausgeber der »L'Architecture Vivante« und Lebensgefährten Jean Badovici baut sie 1925-29 an der französischen Riviera ihr erstes Haus. E.1027 - benannt nach der numerischen Reihenfolge ihrer Vor- und Zunamen - ist ein puristisch moderner Bau knapp über den Klippen, der in seiner ökonomischen Raumnutzung sowie Einflechtung der Umgebung fasziniert. Eileen Gray ist einerseits von den Lackarbeiten des Japonismus, andererseits vom Bauhaus und seinem formal reduzierten Design begeistert, experimentiert mit der Stahlrohr-Bauweise und stattet ihr Haus mit eigenen Möbel-Entwürfen aus: Zum Beistelltisch Ajustable Table E.1027 gesellt sich der Bibendum Sessel erhellt von der Tube Light Stehleuchte. Um einzelnen Möbeln und Objekten gestalterisch Raum zu geben, konstruiert sie für den modernen Hausbau vorwiegend funktionale Einbaumöbel, die zurückhaltend und schlicht wie Wände wirken. Seit dem neuen Jahrtausend übernimmt die Münchner Firma ClassiCon die Herstellung und Vermarktung der faszinierend eigenwillig gestalteten Möbel von Eileen Gray, teils sogar in Erstauflage zur Serienproduktion.

Achtung! Information