Eero Aarnio

2 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

  • Puppy Dekor- und Sitzobjekt

    Preis: ab 125,00 €
  • Citrus AEA01 Zitronenpresse

    Preis: 33,00 €

2 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Eero Aarnio

Eero Arnio (* 1932) ist der Pionier in der Nutzung von Kunststoff im Möbel- und Accessoires-Design: Von 1954 bis 1957 studiert er an dem Institut für Kunsthandwerk in Helsinki, lernt aber das Handwerk besser in zahlreichen Projekten seiner anschließenden »Lehrzeit«. 1962 eröffnet der finnische Designer sein eigenes Designstudio, um seine zahlreichen neuen Möbel- und Accessoires-Ideen umzusetzen. Und er startet gleich mit einem ungewöhnlichen Sessel: den »Ball Chair«. Skizziert in 1963 benötigt die Entwicklung des Sessel drei Jahre bis zu seiner Vorstellung auf der Kölner Möbelmesse imm cologne 1966, schließlich besteht der kugelrunde Sessel aus vollständig neuen Materialien, eben Kunststoff mit Glasfibern verstärkt. Einmal auf den Markt gebracht entwickelt sich der »Ball Chair« zu einem Designklassiker, der als halbschalig umschließender Drehsessel mit übergreifender Rückenlehne gerne mit technischen »Gimmicks« wie Telefon oder Lautsprecher ausgestattet wird. 1968 entwickelt Eero Arnio seinen »Ball Chair« zum spacigen »Bubble« Hängesessel weiter: In der klaren »Bubble« Version verwendet er für die Halbkugel klares Acryl, das mit verchromtem Stahl als Ring und Aufhängung verstärkt wird. Stets auf Schritt mit der Entwicklung neuer Kunststoffarten entwirft der finnische Designer über die Jahre zahlreiche Möbel und Accessoires in meist spacig angehauchter, gar organischer Form das ihm zahlreiche Auszeichnungen vom amerikanischen »Industrial Design Award 1968« über den renommierten »reddot design award« bis hin zur »Pro Finlandia« Medaille für sein Lebenswerk. Und kreativ wie Eero Arnio ist, überzeugt er auch in den letzten Jahren mit pfiffigem Kunststoffdesign wie den niedlichen »Puppy« Hund für Magis oder den frechen »Duck Timer« als Eieruhr im Alessi Stil.

Achtung! Information