Christophe Pillet

18 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

  • Meridiana Stuhl mit 4 Beinen

    Preis: ab 304,00 €
  • Round Side Chair Stuhl

    Preis: ab 155,00 €
  • Round Tisch

    Preis: ab 315,00 €
  • Round Armchair Armlehnstuhl

    Preis: ab 165,00 €
  • Round Ausziehtisch

    Preis: 1.979,00 €
  • Shibuya Vase

    Preis: ab 122,00 €
  • Shade Ampelschirm inkl. Schirmständer

    Preis: ab 2.511,00 €
  • Meridiana Stuhl mit 4 Holzbeinen

    Preis: ab 570,00 €
  • Shade Schirmständer rund

    Preis: 529,00 €
  • Meridiana Stuhl mit Standfuß

    Preis: ab 417,00 €
  • Meridiana Drehstuhl mit Rollen

    Preis: ab 506,00 €
  • Shade Schutzhülle

    Preis: ab 35,00 €
  • Meridiana Stuhl mit Standfuß in Leder

    Preis: ab 1.166,00 €
  • Meridiana Drehstuhl mit Rollen in Leder

    Preis: ab 1.249,00 €
  • Shade Sonnenschirm quadratisch

    Preis: ab 499,00 €
  • Round Tisch rund

    Preis: 345,00 €

18 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Christophe Pillet

Im Jahr 1994 wird der 1959 im zentralfranzösischen Montargis geborene Gestalter Christophe Pillet in seinem Heimatland zum »Designer des Jahres« gewählt. Er hat sich diese Meriten mit zahllosen Arbeiten auf sehr vielen Gebieten des Industriedesigns und in den dessen Grenzbereichen wie Verpackungsdesign, Innenarchitektur, Architektur und Bühnenbild erarbeitet. Seiner Karriere voraus geht das Studium an der »Ecole des Arts Décoratifs« in Nizza und der Domus Akademie in Mailand. Danach arbeitet Christophe Pillet sieben Jahre lang als Angestellter, fünf davon bei Philippe Starck in Paris, über den er 1991 auch erste eigene Möbelentwürfe veröffentlicht. 1993 gründet Christophe Pillet schließlich sein eigenes Studio und arbeitet hier für Kunden wie Cappellini, Driade, Shiseido, L’Oréal, Lacoste, Moroso oder Renault. Vor allem macht der französische Designer mit der Konzeption und Ausstattung von Innenräumen in Hotels, Showrooms, Boutiquen und Restaurants von sich reden, wodurch seine hohe Dichte an Stuhl Design-Entwürfen wie »Meridiana Stuhl« und »Round Stuhl« kennzeichnend ist. Äußere Schlichtheit bei technischer Eleganz und eine gewisse »organische Note« kennzeichnen alle seine Entwürfe, jedoch mag sich Christophe Pillet nicht auf einen Stil festlegen, da jedes Projekt neue Anforderungen an das Design wie auch seine Ausführung stellen. Kunststoffstühle wie der »Nouvelle Vague« Loungesessel von Porro oder der »Meridiana« Stuhl von Driade bedingen somit durch ihr Material Kunststoff und seine technische Verarbeitung für den Designer runde Formen.

Dass Christophe Pillet überdies Kurven im Design liebt, zeigen seine Entwürfe für den italienischen Metallmöbelhersteller Emu wie der »Round« Stuhl. Selbstverständlich sind die Arbeiten des Designers Christophe Pillet schon in Ausstellungen des »Musée des Arts Décoratifs« und des »Centre Georges Pompidou« in Paris zu sehen.

Achtung! Information