Bertjan Pot

14 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

14 Produkt(e) gefunden

Große Ansicht Kleine Ansicht

Bertjan Pot

»Design ist zu komplex für einen Geistesblitz« sagt sich Bertjan Pot (*1975) und setzt in der Entwicklung seiner Möbel, Leuchten und Accessoires konsequenterweise auf den berühmten Weg als Ziel. Nach seinem Studium des Design‌s an der Akademie in Eindhoven gründet der niederländische Designer 1988 zunächst »The Monkey Boys« mit Daniel White, 2003 sein eigenes Studio in Schiedam, in dem ihn Vladi Rapaport und Marjolein Fase tatkräftig unterstützen. Denn in diesem Designstudio werden Möbel, Leuchten und Accessoires nicht nur am Computer entworfen, sondern vor allem eifrig experimentiert – hier mit Strukturen, Farben und Mustern, dort mit neuen Materialien und Verarbeitungsmethoden. So entstehen aus dem Zusammenknüpfen farbiger Seile statt anvisierter flacher Teppiche aufgrund der natürlichen Wellung des Materials farbenfrohe Masken. Und genau dieser Zufall führt auch zu seinem Designklassiker für die niederländische Marke moooi, die »Random« Pendelleuchte. Aus ihrem zufällig entstehenden Gespinst feinster Fäden entwickelt der niederländische Designer Jahre später sowohl die geordnete »Non Random« Pendelleuchte als klassischen Gegenentwurf, als auch den luftigen moooi Stuhl aus Karbonfaser namens »Carbon Chair«. In letzter Zeit stürzt sich Bertjan Pot und seine Mitstreiter im Studio auf die verführerischen neuen Möglichkeiten der LED Lichttechnik: Die »Heracleum II« Pendelleuchte ist erst der Beginn einer neuen Leuchten-Design-Ära nicht nur für moooi, sondern auch für das neue Label Wrong for HAY.

Achtung! Information