Im beschaulichen Seddin in Brandenburg, ganz in der Nähe von Potsdam, werden seit 2012 die fantastischen Designleuchten produziert. © Maria Parussel/ADPASSION GmbH
Im beschaulichen Seddin in Brandenburg, ganz in der Nähe von Potsdam, werden seit 2012 die fantastischen Designleuchten produziert. © Maria Parussel/ADPASSION GmbH

mawa design – Hightech-Leuchten aus Brandenburg

Natalie Glebe
Natalie Glebe

Licht perfekt in Szene setzen können die Designer und Ingenieure um Martin Wallroth von mawa design definitiv! Das beweisen eindrucksvoll die vielen prestigeträchtigen Aufträge und Kunden: Das Bauhaus Dessau, die Elbphilharmonie, das Bundeskanzleramt und das Berliner Congress Center, das Bundesministerium für Verkehr, das Corbusier-Haus, die Deutsche Bundesbank. Studierende an der Universität Frankfurt lernen mit mawa-Leuchten und das Lutherhaus in Wittenberg wird von der gleichnamigen Leuchten-Serie erhellt.

Der Showroom und die Verwaltung von mawa im denkmalgeschützten »Palmhof« in Michendorf-Langerwisch bei Potsdam. © Mawa Design
Der Showroom und die Verwaltung von mawa im denkmalgeschützten »Palmhof« in Michendorf-Langerwisch bei Potsdam. © mawa design

Wittenberg Deckenleuchte wi-ab-2r Fernglas
Wittenberg 4.0 LED Strahler Downlight wi4-ab-1r-dl
Wittenberg 4.0 LED 2er-Strahler wi4-ab-2e-7
Wittenberg 4.0 LED 2er Bodenleuchte wi4-bod-2e-hb
Wittenberg 4.0 LED 2er-Strahler wi4-ab-2ov

Fundament für den Erfolg ist die langjährige Erfahrung und Etablierung am Leuchtenmarkt. Denn mawa design wurde bereits im Jahr 1977 von Martin Wallroth als Ein-Mann-Betrieb in Berlin-Kreuzberg gegründet. Ziel war es, die eigens für den Wohnbereich entwickelten Leuchten und Lichtobjekte zu vermarkten. Steter Erfolg lassen das Unternehmen wachsen, externe Designer werden für spezielle Aufträge zur Beleuchtung hinzugezogen, wobei die außergewöhnliche Kombination aus Designbüro und Manufaktur maßgeblich zum Erfolg der Firma beiträgt.

Martin Wallroth (rechts im Bild) entwirft seit jeher mit seinen Mitarbeitern technisch innovative Leuchten, sodass mawa design häufig eine Vorreiterrolle auf dem Markt einnimmt. © mawa design
Martin Wallroth (rechts im Bild) entwirft seit jeher mit seinen Mitarbeitern technisch innovative Leuchten, sodass mawa design häufig eine Vorreiterrolle auf dem Markt einnimmt. © mawa design
Martin Wallroths ungebrochene Neugier treibt die Marke voran, technische Innovationen zu entwickeln und zu übernehmen, so dass mawa design schon in den 1980er Jahren eine Vorreiterrolle auf dem umkämpften Markt einnimmt. Statt die Produktion auszulagern, setzt er auf eine hauseigene Manufaktur, die gleichbleibende Qualitätsstandards unter ökologischen und nachhaltigen Gesichtspunkten garantiert – eben rundum made in Brandenburg.

Etna Wand- und Deckenleuchte

Etna Wand- und Deckenleuchte

A Preis: ab 55,00 €
Stuttgart Deckenleuchte

Stuttgart Deckenleuchte

A Preis: ab 225,00 €
Maggy LED Wand- und Deckenleuchte

Maggy LED Wand- und Deckenleuchte

A Preis: ab 159,00 €
Oval Office 3 LED Wand- und Deckenleuchte
Oval Office 4 LED Wandleuchte

Oval Office 4 LED Wandleuchte

A Preis: ab 298,00 €
Giro LED Tischleuchte

Giro LED Tischleuchte

A Preis: ab 698,00 €
Maggy Wandleuchte (auch als Tischleuchte zu nutzen) und Giro Tischleuchte. © mawa design / Trouvé Potsdam
Maggy Wandleuchte (auch als Tischleuchte zu nutzen) und Giro Tischleuchte. © mawa design / Trouvé Potsdam
Maggy Wandleuchte (auch als Tischleuchte zu nutzen) und Giro Tischleuchte. © mawa design / Trouvé Potsdam

1997 wandelt sich die Manufaktur: Sie zieht aus Berlin nach Langerwisch bei Potsdam. Verkehrsgünstig gut gelegen vereint der große, unter Denkmalschutz stehende Palmhof (1880 erbaut) alle Arbeitsbereiche der Manufaktur. Neue Designer stoßen hinzu und arbeiten nun ausschließlich für mawa. Eine breitere Angebotspalette wird erarbeitet, die aber unter Beachtung ökologischer Richtlinien bleibt. Reeditionen wie die 1959 von Prof. Dr. Braun-Feldweg entworfene »Britz« Wandleuchte werden ins Programm aufgenommen. Immer Innovation und Fortschritt als Ziel, entwickelt mawa design neue Leuchten wie »Linestra« Wandleuchte, »EinTopf« und »111er Deckenleuchte« oder »D28 Pendelleuchte« von Lars Dinter oder auch »Giro Tischleuchte« von Serge & Robert Cornelissen, ohne von der stets gepriesenen Geradlinigkeit abzuweichen.

EinTopf Wand- und Deckenleuchte

EinTopf Wand- und Deckenleuchte

A Preis: ab 45,00 €
D28 Pendelleuchte

D28 Pendelleuchte

A Preis: ab 229,00 €
Britz 1 Wandleuchte mit klappbarer Blende
Linestra Wandleuchte mit LED dimmbar
111er Hochvolt-LED Wand- und Deckenleuchte
FBL LED Stehleuchte

FBL LED Stehleuchte

A Preis: 798,00 €
Die FBL Stehleuchte – FlatBoxLED mit Spotreflektor in einem aus einem Stück gefertigtem Gehäuse, dessen Kanten niemals gebogen wurden. © mawa design
Die FBL Stehleuchte – FlatBoxLED mit Spotreflektor in einem aus einem Stück gefertigtem Gehäuse, dessen Kanten niemals gebogen wurden. © mawa design
Die FBL Stehleuchte – FlatBoxLED mit Spotreflektor in einem aus einem Stück gefertigtem Gehäuse, dessen Kanten niemals gebogen wurden. © mawa design
Mehr als 50 Auszeichnungen sprechen für sich und spornen bereits seit über 40 Jahren an. Darunter sind wichtige Designpreise, wie der reddot design award, der German Design Award, der Designpreis Brandenburg, die Design Plus Auszeichnung und auch der Wachstumschampion 2017. Und auch im MoMa New York sind Leuchten in der ständigen Sammlung vertreten – eine ganz besondere Auszeichnung. Licht sei gut, wenn man es kaum wahrnehme, erklärt Martin Wallroth. Und das Geheimnis des Erfolgs ist vermutlich nicht nur die offensichtliche Qualität und das ausgezeichnete Design, sondern eben auch, dass das Licht nicht auffalle, sondern einfach dezent seiner Bestimmung folgt.
mawa design – Made in Brandenburg

Achtung! Information