Teller / Schalen

Teller / Schalen

 

30 Tage Geld-zurück Garantie

Kundenservice Best-Preis Garantie

schließen

Die gedeckte Tafel ist nur ein Genuss mit dem richtigen Design am Geschirr: Es reicht nicht, sich mit Gläsern, Teller & Schalen einzudecken und schon ist die beste Stimmung am Tische. So karg mag heute keiner mehr Essen & Trinken. Und der früher obligatorische Blumenstrauß oder später das hübsch anzusehende Designer Blumengesteck findet heute kaum einen Freund mehr. Zu unangenehm sind die Düfte der Blumen, besonders wenn feines Essen & Trinken gereicht wird. Zudem bietet der meist umfangreiche Blumenschmuck zu wenig Platz für das Wesentliche einer gedeckten Tafel: die Schalen und Schüssel mit dem gereichten Essen. Denn wer kann sich schon einen Diener leisten, der stets darauf bedacht ist, aus dem hochwertigen Design Geschirr das Essen bei Bedarf auf den Teller zu reichen?
  

Ein Zuviel an Design ist Geschirr zu viel:
  

Farbige, aufeinander abgestimmte Decken, Servietten oder Platzteller unterstreichen den Charakter einer Dinner-Party ohne mit unangenehmenen Düften aufzufallen. Decken Sie nicht ihr gesamtes Essgeschirr – vom Suppenteller bis zum Dessertteller – auf. Schon zwei Gänge mit Schalen, Teller für die Vor- und Hauptspeise und Dosen für Gewürze & Parmesan zusammen mit passendem WMF Besteck und Gläser, benötigen recht viel Platz, um die gereichte Speise angemessen zu genießen. Das sparsame Spiel der Teller & Schalen ist im Übrigen typisch für den skandinavischen Stil von iittala.
  

Ein aufwändiges, aber schickes Spiel – Farbwechsel im Design am Geschirr
  

Der Wechsel zum Dessert vollzieht meist den Wechsel vom Salzigen zum Süßen, obwohl in der heutigen Küche dieser Geschmackswechel allzu gerne verwischt wird: Besonders Scharfes mischt sich gerne unter das Süße. Und so vollzieht so mancher Koch-Designer gerne auch an der Tafel im Design den Geschirr-Wechsel: Räumen Sie alles ab und servieren Sie den »krönenden Abschluss« auf neuen anders farbigen Platzteller und die dazu passenden Tassen & Becher, Kannen & Krüge mit Kaffee für einen schönen langen Abgang des hervorragenden Essens. Der magenfreundliche Espresso allerdings sollte in seinen typischen kleinen Espressotassen ganz zum Schluss serviert werden…
 

Auch zum Frühstück auf augenzwinkerndes Design an Geschirr setzen: 
  

Starten Sie mit einem Frühstücksbrettchen gut gelaunt in den Morgen! Wer morgens noch gerne sein Brötchen oder Toast mit leckeren Marmeladen frühstückt und somit nicht der Müsli-Fraktion angehört, wird sich über ein fröhlich-aufmunterndes Frühstücksbrettchen freuen. »Kein tristes Geschirr zum Frühstück«, könnte der Slogan von Remember® lauten, die gemäß ihrer Firmenphilosophie gerne tiefer in den Farbtopf greifen und uns buntes Dekor geschmackvoll zusammenstellen. Nicht nur witziger und fröhlicher sind die farbenfrohen Melamin Brettchen, sie sind auch pflegeleichter als die traditionellen Holzbrettchen. Kombinieren Sie ein buntes Frühstücksbrettchen mit den in Farbe und Design passenden »Aroma« Tassen von Koziol: Kein Verbrennen der Finger am heißen Kaffee oder Tee durch den weichen, isolierenden »Schutzring« der Tasse! Und das gute für empfindliche Tischoberflächen: Die heiße Tasse steht bestens auf dem hitzebeständigen Frühstücksbrettchen.

mehr schließen
Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3

1 - 30 von 68 Produkten

Große Ansicht Kleine Ansicht