Büro

Büro

 

30 Tage Geld-zurück Garantie

Kundenservice Best-Preis Garantie

schließen

»Alle Arten von Bequemlichkeiten sind eigentlich ganz gegen meine Natur. Sie sehen in meinem Zimmer kein Sofa. Ich sitze immer in meinem alten hölzernen Stuhl und habe erst seit einigen Wochen eine Art Lehne für den Kopf einfügen lassen. Eine Umgebung von bequemen, geschmackvollen Möbeln hebt mein Denken auf und versetzt mich in einen behaglichen passiven Zustand. Ausgenommen, dass man von Jugend auf daran gewöhnt sei, sind prächtige Zimmer und elegantes Hausgerät etwas für Leute, die keine Gedanken haben und haben mögen,« schrieb Johann Wolfgang von Goethe in seinem Brief vom 25.03.1831 an seinen jungen Freund Johann Peter Eckermann und entschied sich klar für das minimalistische Design einer Schreib-Klause statt für eine opulente Büroeinrichtung.

 

Unseren Lieblingsaufenthalt »Büro« schöner gestalten:

 

Während Goethe ein karg eingerichtetes Büro bevorzugte, um seine Gedanken zu formulieren, benötigen vor allem kreative Menschen eine bunte, fröhliche Büroeinrichtung, um sich zum Arbeiten zu animieren, wie man meist an einer farbenfroh überfüllten Memotafel oder Pinnwand erkennt. Was auch immer als Büroeinrichtung bevorzugt wird, wir sollten bedenken, dass neben dem Bett das Büro unser meistgenutzter Aufenthaltsraum im Leben ist. Und trotzdem schenken wir einem Wohnzimmer oder Küche mehr Aufmerksamkeit als dem Design unserer Büroeinrichtung. Geben Sie sich nicht mit einer ungenügenden Büroeinrichtung, dem vorgegebenen Konzept der Schreibtische und Bürostühle und dem daraus resultierendem wenig ansprechenden Design zufrieden. Sie wollen doch nicht wie die Aktenordner in der Ecke verstauben.

 

Eine ansprechende Büroeinrichtung verführt zum Arbeiten:

 

Ganz entgegen dem Zitat Goethes meinen wir, dass ansprechende, durchdachte Büromöbel und genügend Platz zur geordneten Aufbewahrung die Arbeit beflügelt. Große Schreibtische mit ausreichend Ablagefläche, auch für exklusive Schreibtischaccessoires, Telefon und kleine Spielereien werden am besten kombiniert mit flexiblen Ordnungssystemen wie Ablagen und  Rollcontainer. Gerne wird in der Büro-Planung der übliche Bürobedarf wie Papier, Toner und Software-CDs vergessen. Es sollte ein nicht zu kleiner Platz für Büroartikel eingeplant werden – sie wachsen wie die Aktenordner, selbst in den kommenden als »papierlos« angepriesenen Internet-Zeiten.

 

Gutes Sitzen ist die halbe Miete im Büro:

 

Wird ein Büro nur gelegentlich genutzt, muss man sich nicht auf Schreibtischstühle im altbackenen Tisch und Stuhl Konzept festlegen, sondern kann ein erfrischenderes Design wie farbenfrohe oder transparente Kunststoffstühle als Bürostühle wählen. Wird jedoch den ganzen Tag auf den vier Buchstaben gesessen, sind ergonomisch angepasste Schreibtischstühle, die sich bequem in der Höhe einstellen lassen, ein Muss. Und stets genügend Platz zum Manövrieren der Bürostühle einkalkulieren, damit nicht bei jeder Bewegung der Abfalleimer getroffen wird. Apropos Papierkörbe: Ein standfestes Modell, in dem nicht gleich alle Anspitzerkrümel und Papierfetzen hängen bleiben, ist hier die beste Wahl.

 

Immer eine gute Wahl im Büromöbel-Design bei ikarus:

 

Bedenken Sie aber bei allem Design: Sie sollen keine Bewerbung zum besten Büro einreichen, sondern eine animierende Atmosphäre für Ihre Büroarbeit schaffen. Falls Sie sich angesichts dieser Argumente für eine Büroeinrichtung von ikarus entscheiden, beachten Sie bitte auch, dass ikarus Ihnen die meisten davon mit der normalen Paketpost ins Haus liefert oder Sie bei größeren Teilen mit dem »grauen Button« (die stilisierte Transportkarre) auf unseren Lieferservice setzen können – die näheren Konditionen hierzu finden Sie bei jedem Büromöbel und allen Schreibtischaccessoires!

mehr schließen
Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1 - 30 von 157 Produkten

Raster Liste